Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Milchbrei bei Kuhmilchallergie

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo,

meine Tochter (8Monate) hat eine Kuhmilchallergie. Seit 14 Tagen bekommt sie nun neben dem Gemüsebrei und dem Getreide-Obstbrei auch einen Milchbrei. Morgens wird sie noch gestillt. Den Milchbrei habe ich bisher mit humana SL Nahrung gemacht. Könnte ich den Brei auch mit einem Soja Drink mit Kalzium zubereiten? Und wieviel sollte sie ungefähr über den Tag verteilt trinken?

Katrin

von Katrin mit Christiane am 07.11.2001, 23:37 Uhr

 

Antwort auf:

Milchbrei bei Kuhmilchallergie

Liebe Katrin,
Sie könne ohne Probleme auch Sojamilch versetzt mit Calcium verwenden.
Wenn unter SL-Nahrung keine Beschwerden aufgetreten sind.
Der Flüssigkeitsbedarf eines Kindes ist abhängig von seinem gewicht und bei einem Kind mit 8 Monaten ca. 120 ml / Tag.
Dazu zählen auch breie.
Eher also die Gewichtszunahme beachten, als die Zufuhr an sich.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 09.11.2001

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.