Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Milchbrei bei Allergiegefährdung?

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Meine Tochter ist jetzt 7 Monate und ist allergiegefährdet. Deshalb haben wir inzwischen erst eine Stillmahlzeit durch einen Gemüse-Kartoffel-Fleischbrei ersetzt. Nun wäre die zweite Mahlzeit dran. Soll diese nun tatsächlich ein Milchbrei sein, wie überall geraten wird? Ich dachte man sollte im ersten Lebensjahr überhaupt gar keine Milchprodukte füttern, da die Kuhmilcheiweiße dem Organismus schaden, erst recht nicht bei allergiegefährdeten Säuglingen? Und wie ist das, muss meine Tochter tatsächlich jeden Tag Fleisch in ihrem Brei haben?

von eve am 15.12.2004, 12:29 Uhr

 

Antwort auf:

Milchbrei bei Allergiegefährdung?

Sie sollten keine Kuhmilch direkt geben, aber dafür Säuglingsnahrungen, die natürlich grösstenteils aus zerkleinerter Kuhmilch bestehen.
Wenn noch genug Milch getrunken wird über die Brust , ist eine Milchnahrung nicht dringend erforderlich. Meist wird sie allerdings eingeführt um eine langanhaltende Sättigung für die Nacht zu bekommen.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 17.12.2004

Antwort auf:

Milchbrei bei Allergiegefährdung?

Hallo eve,

schonmal von mir vorab: wir haben die gleiche Situation und Franziska bekommt abends den HA Brei, hypoallergenen Spezial-Brei von Humana. Mal pur, mal mit etwas Obst gemischt, den mag sie sehr gerne.

;-)

von Katja ;-) am 17.12.2004

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.