Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Milchbedarf nach Abstillen

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Frau Dr. Reibel,
Oscar ist jetzt 9 Monate alt und die einzige Stillmahlzeit ist inzwischen morgens (ca5-6h). Zu trinken bekommt er tagsüber Wasser. Abends bekommt er einen milchfreien Getreide/Obstbrei. Er ist stark allergiegefährdet, deshalb habe ich versucht ihm einen Brei mit HA-Milch angerührt zu geben. Er bekam totales Bauchweh und die Pupserei. Er ließ sich kaum beruhigen. Dasgleiche bei Ziegenmilch. Kuhmilch will ich im 1. Jahr nicht geben. Meine Kinderärztin meint, das sei o.k.. Babys bräuchten nicht unbedingt Milch (sie meint sogar ich könnte ganz abstillen) und gab mir den Tip Mandelmus in den Getreidebrei zu geben. Damit würde Oscar auch alles notwendige bekommen. Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen... was meinen Sie? Weiß vielleicht eine andere Mutter Rat?
Danke im Voraus, Nicola

von Nicola am 23.05.2001, 13:54 Uhr

 

Antwort auf:

Milchbedarf nach Abstillen

Ich würde von Mandelmus abraten, weil es zu den Nüssen gehört und wenn auch nichtso allergen wie Haselnüsse ein relativ hhohes Allergenpotential.
Ziegenmilch enthält ähnliche Eiweisse wie Kuhmilch, kann also bei Kuhmilchallergie nicht verabreicht werden. Sojaprodukte könnten eine Alternative sein.
Liebe Grüße
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 23.05.2001

Antwort auf:

Milchbedarf nach Abstillen

Hallo! Mandelmus ist tatsächlich gut, aber irre teuer! Kriegst du im Reformhaus! Du kannst doch auch diese Sojamilch SOM von Milupa ausprobieren, da ist alles drin! Manche Kinder vertragen das aber nicht, unsere kleine aber super, obwohl sie auf sehr viele Sachen reagiert! LG Steffi

von SteffiH am 23.05.2001

Antwort:

hey Steffi

Hey Steffi, scheint so daß wir ähnliche Probleme haben. Danke für Deine Tips. Gibst Du auch nichts anderes als Soja? Keine andere Milch? Vielleicht mailst Du mir ja mal direkt, dann können wir uns noch näher austauschen?
nicolaprasuhn@hotmail.com

von nicola am 29.05.2001

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.