Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

milchallergie???

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo!
Ich habe meine Tochter, 22 Monate, bis zum 12. Monat gestillt. Danach habe ich ihr morgens Vollmilch zu trinken gegeben. Leider wollte sie die Vollmilch nicht so gerne trinken, daher habe ich ein wenig Kakao beigemischt, was dann auch gut geklappt hat. Sie hat seitdem Pickel auf den Handflächen bekommen, mal schlimmer, mal weniger schlimm. Der Kinderarzt meint, es sei irgend eine Reaktion, genau wisse er auch nicht wovon ich solle einfach mal abwarten und Fettcreme benutzen. Ich hab es dann mal mit H-Milch versucht und siehe da, der Ausschlag an den Händen wurde besser. Ganz weg geht er allerdings nicht mehr. Sogar jetzt, wo wir den ganzen Tag an der frischen Luft sind, werden die Stellen an den Händen auch nicht braun und bleiben weiß. Sie sagt dann auch hin und wieder "Hand juckt". Ich fühle mich von meinem Kinderarzt ziemlich alleine gelassen. Kann es sein, daß der Ausschlag an den Händen von der Milch kommt? Und was soll ich Ihrer Meinung nach noch tun? Sie trinkt über den Tag verteilt ca. 100 ml Milch, ansonsten gebe ich ihr viel Johgurt und Käse zum Ausgleich, da Milch wohl einfach nicht ihr Getränk ist. Fertigmilch von Hipp o.ä. lehnt sie kathegorisch ab, daher habe ich sie solange gestillt.

viele Grüße und vielen Dank
daniela

von daniela am 23.07.2003, 11:50 Uhr

 

Antwort auf:

milchallergie???

Liebe Daniela,
das ist keine Milchallergie. Eine Diagnose kann ich übers Internet natürlich nicht stellen, dazu muss man den Ausschlag genau sehen.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 24.07.2003

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.