Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

milch im ersten lebensjahr

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

hallo,
meine Kleine ( 9 monate ) ist leider durch ihren Vater allergiegefährdet, ich konnte leider nur 3 1/2 Monate stillen, danach ging es nicht mehr. Meine Kinderärztin sagte, dass ich der Kleinen bis zum 1. Geburtstag absolut keine Kuhmilch geben darf. Ich mache mittlerweile fast alle Nahrungen für die Kleine selber, außer den Abendbrei. Den kaufe ich noch als Fertigpulver. Die Kleine bekommt auch, wenn wir essen, meist etwas davon ab - sie kann es nicht verstehen, wenn sie manchmal etwas nicht bekommen kann. Ich würde gern wissen, ob ich ihr nicht doch manchmal einen Grießbrei kochen kann? Die Milch wird ja vorher gekocht. Und wie gefährlich ist Schlagsahne und Eis? Gibt es außerdem noch andere Lebensmittel auf die ich gänzlich verzichten muß?
Danke im Vorraus
Marlen

von mamamarlen am 20.03.2002, 16:08 Uhr

 

Antwort auf:

milch im ersten lebensjahr

Liebe Marlen,
wenn ihre Kleine am Tischmitisst und bereits Eis und Schlagsahne, sowie Butter bekommen und vertragen hat, gibt es keinen Grund ihr keine Kuhmilch zu geben.
Wenn keine Symptome vorliegen und das Kin über 6 Monate alt ist.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 21.03.2002

Antwort auf:

milch im ersten lebensjahr

Ich nehme abwechselnd Reismilch und Ziegenmilch. Außerdem, Zucker ist noch schlimmer als Milch! Bitte den Zucker weglassen, das ist ein Schadstoff! Die Kinderbreie vom Bioladen, Holle, sind genauso schnell fertig wie die Fertigpampe. Süßen kannst Du mit Stevia, einer Pflanze deren Süßkraft sehr stark ist.

Gruß Maria

von maria am 20.03.2002

Antwort auf:

milch im ersten lebensjahr

Von den Kuhmilchprodukten sind Sahne, saure Sahne und Butter erlaubt, da darin kaum noch Milcheiweiße enthalten sind. Eis kann man wunderbar selber machen, ohne Zucker!

Gruß Maria

von maria am 21.03.2002

Antwort auf:

milch im ersten lebensjahr

meine ärztin hat mir nestle neslac empfohlen, das ist milchpulver ab 12.monat, verwendet wirds wie milch, also auch für müslli, kakao etc..
meine ist 13 monate, hat bisher auch noch nie kuhmilch gekriegtauße rim joghurt, quark, käse-..


gruß anke

von jessi2001 am 25.03.2002

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.