Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Milbenallergie

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo,
meine Sohn hat eine Milbenallergie und hat jetzt auch alles fürs Bett (Bezüge)verschrieben bekommen. Wie ist das jetzt eigentlich, wenn ich jetzt die ganzen Bezüge drauf habe kann ich denn noch seine Kinderbettwäsche drüber ziehen oder setzen sich dann auch wieder die Milben dort an. Er möchte doch gerne seine Motive weiterhin sehen.
Danke für die Antwort.
Gruss Ela

von Ela mit zwei Kids am 13.07.2005, 13:21 Uhr

 

Antwort auf:

Milbenallergie

Am wichtigsten ist der Matratzenüberzug, der die Milben trennt von den menschlichen Hautschüppchen, die die Milben zur Ernährung brauchen.
Seine Motive dürfen selstverständlich als Überzug benutzt werden.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 14.07.2005

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.