Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Mikrofaserbettwäsche = Milbenschutz???

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Guten Morgen Frau Reibel,

man hört in der Werbung sehr oft, daß bei der Mikrofaserbettwäsche gleichzeitig ein Hausstaubmilbenschutz vorhanden sein soll? Können Sie dem zustimmen?
Meine 4-jährige Tochter hat leider eine sehr starke Hausstaubmilbenallergie. Ihr Bett haben wir komplett mit richtigem Milbenschutz ausgestattet. In unserem Bett erstmal nur die Matratzen (weil für uns ja alles selbst zu bezahlen ist und diese auch sehr teuer sind). Unsere Oberbetten und Kopfkissen wasche ich alle 10-14 Tage durch.
Und nun stellt sich für mich die Frage, ob an der Aussage was dran ist, daß Mikrofaserbettwäsche gleichzeitig einen Milbenschutz darstellt.
Vielleicht können Sie mir dazu etwas sagen.

Wann wäre eine Hyposensibilisierung der Hausstaubmilben am sinnvollsten. Jetzt, im Herbst oder gar erst im Winter?
Und wie muß ich mir so eine Hyposensibilisierung vorstellen, was genau wird dort gemacht?
Es wäre nett, wenn Sie mir meine Fragen beantworten könnten.
Vielen Dank schonmal

VG Elke

von Elke am 07.07.2004, 11:25 Uhr

 

Antwort auf:

Mikrofaserbettwäsche = Milbenschutz???

Dazu gibt es keine wissenschaftlichen Beweise. Wenn die Baumwollwäsche gut waschbar ist, reicht das meiner Meinung nach.
Hyposensibilisierung ab Herbst, zu Beginn wird eine kleine Menge in den Oberarm unter die Haut gespritzt, dann in steigender Dosus bis die maximale Menge erreicht ist und dann folgt die Erhaltungsdosis mit 1x im Monat.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 08.07.2004

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.