Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Mikrobiologische Therapie

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Sehr geehrte Frau Dr. med. Reibel, da mein 6 Monate alter Sohn Neurodermitis hat, wurde von ihm eine Stuhlprobe zur Untersuchung nach Herborn (Institut für Mikroökologie) eingeschickt. Dort hat man herausgefunden, dass sein Darmmilieu nicht ganz in Ordnung ist und mein Hautarzt möchte jetzt - auf Empfehlung des Instituts hin - eine Mikrobiologische Therapie durchführen. Bei der Therapie würde die Einnahme von ProSymbioflor im Mittelpunkt stehen. Nun meine Frage: Was halten Sie von so einer Therapie? Könnte diese Therapie die Neurodermits von meinem Sohn wirklich heilen?

Vielen Dank für Ihre Antwort!

von tibi am 11.01.2006, 22:06 Uhr

 

Antwort auf:

Mikrobiologische Therapie

Heilen würde ich nicht sagen, aber es ist sicher so, dass eine optimale Darmflora eine wichtige Voraussetzung ist. Viele Studien haben die positive Eigenschaft von Lactobazillen bewiesen.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 12.01.2006

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.