Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

LGG-Kapseln - Lactose ein Problem?

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Sehr geehrte Frau Dr. Reibel,

ich habe hier auf diesen Seiten von LGG-Kapseln gelesen, die ich meiner Tochter (11 Monate, trockenes Wangenekzem, teilweise auch in den Beugen der Extremitaeten) gerne geben wuerde. Wegen der genetisch bedingten Allergiegefaehrdung und des Hautzustandes ernaehre ich sie entsprechend den Richtlinien fuer allergiegefaehrdete Kinder, also auch komplett Kuhmilchfrei.

Nun habe ich mir in der Apotheke sagen lassen, dass die LGG-Kapseln Lactose enthalten. Dass ausserdem Spuren von Milcheiweiss enthalten sind, mochte die Apothekerin nicht ausschliessen. Im Sinne der oben beschreibenen Ernaehrung koennte ich diese Kapseln folglich nicht geben, oder? Was raten Sie?

Vielen Dank,
Sabine

von SabineUSA am 11.05.2005, 08:56 Uhr

 

Antwort auf:

LGG-Kapseln - Lactose ein Problem?

sie würden jetzt bei ihrer Tochter in 3 Wochen sowieso Kuhmilch einführen, denn es besteht ja keine Kuhmilchallergie. Deshalb würde ich auch LGG versuchen, denn bei einer Allergie geht es ums Milcheiweiss und nicht um den Milchzucker.
Liebe Grüsse
S.reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 11.05.2005

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.