Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Kuhmilchallergie

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Frau Dr. Reibel,
sie hatten mir letzte Woche geschrieben, daß ich bei meinem Sohn schon sicherstellen soll, ob er auf Kuhmilch allergisch reagiert.

Der Kinderarzt meint aber, daß man in seinem Alter (jetzt 18 Wochen) keine Allergietests durchführt. Ich sollte die HA-Milch probehalber geben.

Was meinen Sie?
Wie soll ich herausfinden, ob er Säuglingsnahrung auf Kuhmilchbasis verträgt?

Danke für Ihre Antwort!
Grüße
Jana

von Jana am 28.01.2004, 10:34 Uhr

 

Antwort auf:

Kuhmilchallergie

der Allergietest kann immer nur eine Entscheidungshilfe darstellen, letztendlich ist der Beweis einer Kuhmilchallergie die eindeutige, reproduzierbare Reaktion.
wie ihr Kinderarzt die Diagnose stellt, muss er entscheiden.
Ich kann nur generelle tipps und Hinweise geben, aber keine Entscheidungen treffen, da er ihr Kind kennt und behandelt.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 28.01.2004

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.