Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

kind verweigert essen

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

hallo,

mein sohn ist 14 monate alt. seit er 6 monate alt ist bekommt er, neben der
muttermilch, eine große auswahl an obst, gemüse und hülsenfrüchten (keine
milch und kein weizen da allergiegefärdet und neurodermitiker), mit einem hohen rohkost anteil. (seine haut ist dadurch fast zu hundert prozent besser geworden!) wir sind außerdem vegetarier.
unser sohn hat
bisher immer ALLES mit viel freude gegessen, was wir ihm angeboten haben.
aber seit ein paar wochen (6-8 vielleicht) ist er extrem wählerisch: obwohl
wir ihm viele unterschiedliche nahrungsmittel zur auswahl anbieten, wählt er an manchen
tagen nur 9 bananen und eine handvoll rousinen. selbst von unserem essen
haben wir ihm angeboten, aber selbst das will er nicht. er bekommt öfter
reiskeckse (mit erdnussbutter) als uns lieb ist, damit er überhaupt was isst. reiskeckse mit erdnussbutter verweigert er -
neben bananen - nämlich nie. ich denke (hoffe) ja, er weiss was er
braucht... sollten wir uns sorgen machen dass er einseitig isst? er kann doch nicht wochenlang nur bananen essen, oder?

vielen dank!
nicola

von nicky am 07.12.2005, 10:58 Uhr

 

Antwort auf:

kind verweigert essen

Sie sollten sich nicht auf solch eine Nahrungsmittelauswahl einlassen, bitte klären Sie mit dem Kinderarzt wie gut ihr Kindernährt ist. Meist nehmen die Kinder genug Nährstoffe auf, um ausreichend ernährt zu sein.Lieber eine Mahlzeit auslassen, als einseitigzu füttern.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 08.12.2005

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.