Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Katzenhaarallergie und ND

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Das Problem ist bei einem Allergietest, dass IgE-Antikörper nachgewiesen werden, aber das macht allein keine Reaktion. Es kann also durchaus sein, dass ihr Kind zwar Antikörper auf Katze bildet, aber keine klinische Reaktion zeigt.
Die ND muss also nicht zwangsläufig mit der Katze zusammenhängen. Es hilft nur ausprobieren.
Leider halten sich Katzenhaarallergene noch bis zu 2 Jahren in der Wohnung.
Es kann genauso sein, dass trotz negativer Antikörper (ihr Kind ist ja noch sehr jung) ihr Kind auf Kuhmilch reagiert.
Auch da hilft bei berechtigtem Verdacht nur Karenz.
Nachtkerzenöl kan heoretisch bei so kleinen gegeben werden, Wirkung ist umstritten. Ich kenne euphorische Berichte und auch das Gegenteil.
Bitte mit dem betreuenden Arzt besprechen, der ihr Kind kennt.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 07.04.2005

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.