Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Katzenallergie und Ernährung

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Liebe Frau Reibel,
ich habe Neurodermitis, Heuschnupfen und eine Katzenallergie. Die Mutter meines Mannes hatte ebenfalls Allergien (u.a. gegen Farben, Parfüme etc.).

1. Frage: Kann ich meinen Sohn mit einem Jahr zur einer Tagesmutter geben, in deren Haushalt eine Katze lebt?

2. Frage: Ich habe auf Ihr Anraten hin Hirsebrei für meinen Sohn gekauft, aber nur VOLLKORN-Hirsebrei gefunden. Ist VOLLKORN - Hirsebrei okay?

Danke und MfG
Irene Hentschke

von Irene Hentschke am 02.03.2005, 15:40 Uhr

 

Antwort auf:

Katzenallergie und Ernährung

zu 1: Das weiss keiner vorherzusagen, ob ihr Kind auf Katze reagieren wird, erfahrungsgemäss wird geraten, allergiegefährdete Kinder nicht mit Felltieren in Kontakt zu bringen

zu 2:ja
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 03.03.2005

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.