Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Kann das eine Allergie sein?

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Liebe Frau Dr. Reibel

meine Tochter, 19 Monate alt, niest seit vorgestern öfters und hat auch ein wenig Fließschnupfen, der aber seit heute auch schon wieder fast weg ist. Sie packt sich öfters an die Nase und kratzt sich an ihr, reibt sich auch ab und an in dem Zusammenhang die Augen. Erst dachte ich sie bekommt eine Erkältung aber mittlerweile frage ich mich, ob es auch eine Allergie sein könnte? Ich kenne mich in dem Bereich leider nicht so aus, in meiner Familie und der meines Mannes gibt es keinerlei Allergien. Ist jetzt nicht gerade Heuschnupfenzeit? Welche Symptome treten z. B. bei Heuschnupfen auf?

Gruß
Sandra

von Sandra am 24.04.2002, 13:01 Uhr

 

Antwort auf:

Kann das eine Allergie sein?

Liebe Sandra,
das sind Symptome wie sie für Heuschnupfen typisch wären, Niesen, Schnupfen, Augentränen und Jucken. Das Kind ist allerdings noch telativ klein, meist geht es erst ab dem 2. Lebemsjahr los.
Ein Allergietest bringt hier Klärung.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 25.04.2002

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.