Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Kann Hipp 1 Dauermilch gegeben werden?

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Frau Dr. Reibel,
vielen vielen Dank schon mal für die Beantwortung meiner vielen Fragen von heute.

Doch wegen der Hipp 1 Dauermilch, die mein Sohn derzeit bekommt muss ich jetzt einfach nochmal nachfragen. Sie haben geschrieben, dass jegliche Molkeprodukte vom Kuhmilchallergischen Kindern nicht vertragen werden . Auf der Zutatenliste steht jedoch, dass in der Milch Süßmolke und Süßmolkenpulver sowie Lactose enthalten ist.

Sollte ich auf eine andere Milch umstellen? Wenn ja auf welche?

Meine Kinderärztin hat gesagt, ich solle ihm auf jeden Fall ein ganzes Jahr keinerlei Kuhmilchprodukte geben; fällt da die Hipp 1 nicht auch darunter?

Ich hab im Internet gelesen, dass Sojaprodukte erst ab dem 2. Lebensjahr gegeben werden sollen - wie sehen Sie das?

Welche Fischarten außer Dorsch und Seelachs meinen Sie verträgt er noch? Ginge auch Bodensee-Hecht, Forelle, Saibling und Lachs?

Wird die Marmelade nur mit Apfelpektin fest oder braucht man trotzdem Zucker?

So das waren super viele Fragen für heute und ich möchte mich noch einmal recht herzlich bei Ihnen bedanken für Ihre Hilfe,
LG Sonja und schönen Feiertag morgen

von sonja-7 am 18.06.2003, 23:52 Uhr

 

Antwort auf:

Kann Hipp 1 Dauermilch gegeben werden?

Leidr haben wir hier heute Regen und keinen Feiertag!
Mich wundert es , dass Ihr Kind Hipp 1 verträgt, denn da ist ja Kuhmilch (leicht zerkleinert) drin. Wenn er es verträgt, auf jeden Fall dabei bleiben . Denn dann haben Sie ja eine Milch. Soja muss dann gar nicht versucht werden. Versuchen Sie die anderen Fische , wahrscheinlich werden auch diese gut vertragen.
Ein bisschen Zucker muss meist auch wegen der Haltbarkeit hinzugefügt werden.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 19.06.2003

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.