Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

juckender Ausschlag

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo,
mein Sohn ist 8 Wochen alt und hat im Gesicht Pickelchen die jucken (er reibt immer seine Händchen im Gesicht). Die Kinderärztin meinte es wären Winterbäckchen und hat Ebenol verschrieben. Durch die Salbe ging der Ausschlag weg, nach Absetzen der Salbe kommen die Pickelchen aber wieder. Die Haut sieht auch sehr trocken aus. Was kann man ansonsten zur Hautberuhigung benutzen statt Cortison?

von Bettina am 18.02.2004, 14:10 Uhr

 

Antwort auf:

juckender Ausschlag

Kortisonfreie Cremes, allerdings kommt das immer wieder und ist ein langfristiges Problem. Bei einem so Kleinen Kind würde ich allerdings erstmal abwarten, denn das können ja auch noch Anpassungsreaktionen sein.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 19.02.2004

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.