Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Hund - Allergierisiko?

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Ich bin z.Zt. schwanger und das Baby kommt im September zur Welt. Da wir einen Hund haben, beschäftigt mich die Frage wie hoch das Risiko ist, daß unser Kind eventuell allergisch auf unseren Hund reagiert. Ich habe keine Allergien und mein Mann reagiert leicht auf Gräserpollen allergisch.
Vielen Dank für Ihre Antwort!
Kerstin

von Kerstin am 11.07.2002, 13:54 Uhr

 

Antwort auf:

Hund - Allergierisiko?

Liebe Kerstin,
es gibt seht unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema. Solange aber Ihr Kind kein Hochrisikokind ist (und das ist es sicher nicht) würde ich mir keine zu grossen Gedanken machen.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 11.07.2002

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.