Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Hühnereiallergie

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Liebe Frau Dr. Reibel,
als mein Sohn Jonas 6 Monate alt wurde, kam per Zufall durch einen IGE-Bluttest eine Eiklarallergie Stufe 4 von 5 raus. Folge: Meidung von Ei bis 15. Lebensmonat, dann gleichbleibender IGE-Blutwert, Prick-Test stark positiv, klinischer stationärer Provokationstest in 7 Roheigaben nach 8 Stunden leichte Quaddelbildung. Seitdem weiter eifreie Kost. Jetzt ist unser Sohn 2,5 Jahre alt: Pricktest mittelstark - IGE-Blutwert auf Stufe 1 heruntergegangen !! Da ich gerne eine erneute stationäre Provokation meiden will,habe ich in Absprache mit meinem Kinderarzt angefangen Ei langsam einzuführen, d.h. z.B. Kuchen mit 0,5 Ei gebacken und die Eimenge mittlerweile auf 5 Eier in einem Kuchen erhöht- ohne irgendeine Reaktion meines Sohnes !!! Wie würden Sie jetzt an unserer Stelle weiter fortfahren, da ja der Sprung vom gebackenen Ei zu gekochten oder gebratenen Ei sicher sehr groß sein kann ??? Im voraus vielen Dank.mfg. Nicole und Jonas

von Nicole am 25.08.2004, 13:13 Uhr

 

Antwort auf:

Hühnereiallergie

das haben Sie sehr gut gemacht und der Sprung ist nicht so gross, wenn er schon 5 Eier im Kuchen hatte!
Ich würde nur kein rohes Ei geben, aber ein gekochtes (richtig fest) oder gebratenes wird ohne Probleme gehen, denn in erhitzter Form denaturieren(zerkleinern) die Eiweisse ja,

Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 26.08.2004

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.