Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Hühnereiallergie und Impfen

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Bei unserer Tochter(15 Monate) ist letzte Woche ein Hühnereiallergie (Rast5)festgestellt worden.Jetzt meine Frage: Wir müssten jetzt zur 2.MMR-Impfung. Kann man überhaupt mittendrin den Impfstoff wechseln, oder ist es besser mit dem eifreien Impfstoff nochmal komplett neu zu impfen? Unser Kidoc steht selber vor einem Rätsel und muss sich überhaupt erst erkundigen, wo er den"Schweizer"? Impfstoff herbekommt?
Vielen Dank für ihre Hilfe
Uta und Anna

von Uta und Anna am 26.02.2003, 20:20 Uhr

 

Antwort auf:

Hühnereiallergie und Impfen

Wie ist denn die erste Impfung verlaufen?
Entweder eine kleine Vorprobe mit dem Impfstoff am Arm machen, oder
über die internationale Apotheke den Schweizer Impfstoff Berna bestellen.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 26.02.2003

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.