Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Hühnerei - Allergie?

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo,
laut dem Rast-Test ist mein Sohn allergisch auf Hühnerei und zwar

- Eigelb (Klasse 2)
- Eiweiß (Klasse 3)

Trotzdem heißt es immer wieder, dass er nicht automatisch darauf reagieren muss auch wenn der Test positiv war.

1) Was würden Sie mir raten - soll ich es probieren und ihm mal Ei füttern?

2) Sollte ich dann Eigelb und Eiweiß getrennt voneinander testen?

3) Wie soll ich meinem Sohn das Ei geben - roh, gekocht oder in gebackenem Zustand?

Fragen über Fragen...

Ich danke Ihnen für die Antworten!

LG vom Bodensee
Sonja

von sonja-7 am 20.10.2004, 14:15 Uhr

 

Antwort auf:

Hühnerei - Allergie?

Man würde es roh geben und erstmal nur ein e winzige Menge auf die Lippen geben.
Bei bekannten schweren reaktionen sollte eine Provokation nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.
Sie sollten die Art der Gabe mit dem Kinderarzt absprechen.
Liebe Grüsse
S,Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 21.10.2004

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.