Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Hitzepickel im Gesicht

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo,
ich weiss nicht ob ich hier richtig bin, aber ich werde mal meine Geschichte schildern.

Meine Tochter hat seit ein paar Tagen kleine Pickel im ganzem Gesicht. Es war in den letzten Tage so heiss das sie auch viel geschwitzt hat. Ich denke mal das das Hitzepickel sind. Jetzt jucken die doch etwas und ich erwische sie dann beim kratzen. Das Gesicht wasche ich ihr immer mal wieder kalt ab, aber es wird auch nicht besser (aber auch nicht schlechter oder mehr)was kann ich machen, damit es besser wird? Muss ich unbedingt zum Arzt? Gibt es eine gute Salbe?

mit lieben grüssen
Sabrina

von Sabse29 am 19.06.2002, 20:16 Uhr

 

Antwort auf:

Hitzepickel im Gesicht

Liebe Sabrina,
ohne die "Pickel " zu sehen, kann ich natürlich nicht entscheiden, um was es sich handelt. Fahrlässig wäre es deshalb irgendeine Salbe zu nennen. Im Zweifelsfall immer lieber nochmal zum Kinderarzt.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 19.06.2002

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.