Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Heuschnupfen

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo!
Lukas (4 Jahre alt) litt in den vergangen 2 Jahren unter Heuschnupfen. Er hat auf Birke- u. Buchepollen reagiert. Die Allergie wurde durch Blutabnahmen bestätigt.
Dieses Jahr reagiert er bislang überhaupt nicht - was uns natürlich riesig freut!!!
Kann es sein, daß das noch kommt, oder können wir hoffen, daß die Allergien so plötzlich weg sind, wie sie gekommen sind?
Mein Mann und ich haben übrigens keine Allergien und Lukas wurde 5 Monate voll gestillt.
Vielen Dank für Ihre Antwort!
Simone und Lukas Maximilian

von Lumax am 09.04.2003, 17:37 Uhr

 

Antwort auf:

Heuschnupfen

ich würde mich freuen, wenn das so wäre. Im Moment ist aber noch keine richtige Blütezeit, deshalb wäre ich noch zurückhaltend.



Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 09.04.2003

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.