Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Hautprobleme

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo,

unser 7 Monate alter Sohn hat seit einigen Monaten eine schlechte Haut.
Sie ist für meine Begriffe zu trocken.
Er hat dies im Gesicht, an den Beinen und Armen.
Meine Ärztin hat uns Linola Fett verschrieben.
Diese Creme hilft auch , aber es geht nicht ganz weg.
Könnte es mit der Witterung zusammenhängen?
(draußen sehr kalt, drinnen beheizte, trockene Räume)
Ich stille ihn noch voll, ausser Mittags bekommt er seinen Brei (selbst gekocht).
In unserer Familie gibt es keine Vorbelastungen mit Allergien.
Ich selber ernähre mich normal.
In Maßen Käse und Joghurt und auch mal Schokolade.
Können Sie mir aus der Ferne weiter helfen?

Daniela

von moru am 01.03.2006, 12:55 Uhr

 

Antwort auf:

Hautprobleme

Das klingt erstmal wirklich wie ein Winterekzem, welches sich bessern wird, bei warmer und weniger unterschiedlicher Temperatur. Die Therapie ist richtig.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 01.03.2006

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.