Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Hauterkrankung

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Unser Sohn Luis ist 7 Monate alt und hat seit vier Monaten Hautprobleme am Hals. Es läuft immer nach dem gleichen Prinzip. Der Hals ist sehr grötet, dann nässt die Haut und löst sich später. Der Hals sieht dann ganz gut aus, aber kurz darauf beginnt das Spiel von vorn. Wir haben diverse Salben (Linola Fett, APP Kindersalbe, Weleda Calendula...) ausprobiert und haben von unserer Heilpraktikerin Mezereum D6 bekommen. Bis jetzt sind keine Erfolge zu vermelden. Frage: Handelt es sich um Neurodermitis und was können wir tun. Unser Sohn wurde 6 Monate voll gestillt und wird jetzt abgestillt.

von Ines H: am 25.02.2004, 12:22 Uhr

 

Antwort auf:

Hauterkrankung

Liebe Ines,
leider kann ich keine Diagnose übers Internet stellen und deshalb auch keine Therapie nennen.

Der verlauf klingt nicht so typisch nach Ekzem.
Bitte Kinderarzt zeigen.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 26.02.2004

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.