Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Hautausschlag

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Sehr geehrte Fr.Dr.Reibel

Unsere Tochter hat seit ihrem 6 Monat einen ganz komischen Hautausschlag an den Waden,Unterarmen und im Gesicht an den Backen. Die Haut ist rot(im Gesicht aich trocken)und darauf befinden viele kleine weisse Pickelchen. Zum Teil sind die Pickel recht gross und auch weiss. Es sieht aus wie bei einem Teenager der gerade in der Pupertät ist. Wir haben schon alles ausprobiert, von Wasch,ittel wechseln bis Milch absetzen. Nichts Hilft. Es juckt sie aber auch nicht und am restl. Körper hat sie eine wunderschöne Babyhaut.
Unsere Aerztin meint es sei keine Neurodermitis sondern ein Ekzem und wir sollen einfach regekmässig eincremen. Aber das kann es doch nicht sein?
Vielen Dank
Ervina Bläsi

von Ervina am 13.03.2002, 10:03 Uhr

 

Antwort auf:

Hautausschlag

Liebe Ervina,
das klingt tatsächlich nicht nach reinem Ekzem. Im Zweifelsfall sollten sie einen Hautarzt zu Rate ziehen, denn grössere weisse Pickelchen sind gefüllt mit Sekret. (Eiter? Talg?)
Verbessert es sich unter eincremen?
Ich denke eine 2. Meinung wäre gut.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 13.03.2002

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.