Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Hautauschlag

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Liebe Fr. Dr. Reibel
meine Tochter(7,5 Monate) hat im Gesicht einen Akneähnlichen Ausschlag und am Rücken bis fast zum Bauch stellenweise Ausschlag, der wie eine Allergie aussieht. Die KÄ meinte, sie hätte wohl eine leichte Talgdrüsenstörung und hat mir eine Salbe verschrieben mit Harnstoff. Im Gesicht, wird es besser durch die Salbe aber der Rücken scheint mir doch eher wie eine Allergie auszusehen.Stellenweise runde rote Stellen und kleine Pickelchen. Aber ich wieß nicht wo gegen. Da sie auch vom Reißverschluß Ausschlag bekommen hat, habe ich schon Anziehsachen ohne RV gekauft. Cremes benutzen wir nur selten, gewaschen wird sie nur mit Wasser, Nahrung bekommt sie auch keine andere und das Waschmittel ist auch das gleiche geblieben und die Sonnencreme ist extra für Allergiegefährdete Babys. Was kann das sein? Zu jucken scheint es nicht und auch sonst ist die Kleine quitschfidel. Sollte ich noch mal zum Arzt? Die KÄ meinte solche Drüsenstörungen könnten sehr lange dauern. Aber wenn es doch eine Allergie ist?
Vielen Dank im Voraus
Diana

von Diana am 13.06.2001, 23:27 Uhr

 

Antwort auf:

Hautauschlag

Das ist leider nicht möglich eine Diagnose zu stellen ohne den "Ausschlag " zu sehen. Eine Talgdrüsenstörung dauert wirklich meist ehr lange, eine Allergie (nicht Ekzem ) dagegen kürzer.
Sie sollten , da Sie schreiben es verändert sich unter Therapie, auf jeden Fall nochmal beim Kinderarzt vorsprechen.
Liebe Grüße
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 14.06.2001

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.