Prof. Dr. med. Radvan Urbanek

Prof. Dr. med. Radvan Urbanek

Kinderarzt

Prof. Dr. med. Radvan Urbanek studierte an der Universitäts-Kinderklinik Freiburg und erhielt dort auch seine Anerkennung als Facharzt für Kinderheilkunde. 1978 erhielt er die Zusatzbezeichnung "Allergologe". Viele wissenschaftliche Projekte von Prof. Urbanek beschäftigten sich mit Fragen der Allergie-Entstehung, der Prävention und Behandlung allergischer Erkrankungen im Kindesalter und vor allem mit der Diagnose und Therapie allergischer Reaktionen auf Insektenstiche. Im Jahre 1980 habilitierte er sich für das Fach Kinder- und Jugendheilkunde. Prof. Urbanek ist heute tätig als freier wissenschaftlicher und klinischer Mitarbeiter des Universitätsklinikums Freiburg, Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, wo er auch regelmäßig Kinder und Jugendliche betreut.

mehr über Prof. Dr. med. Radvan Urbanek lesen

Prof. Dr. med. Radvan Urbanek

Habe bei der Firma nachgefragt....

Antwort von Prof. Dr. med. Radvan Urbanek

Hallo ,

ich habe bei der Firma nachgefragt und folgende Antwort bekommen.

"es stimmt leider: Triviraten ist "ausser Handel".
Er ist auch nirgens mehr zu bekommen, da die letzte produzierte Charge bereits lange verfallen wäre.
Es gilt nun vom Arzt zu prüfen, in wiefern mit einem Impfstoff geimpft werden kann, der noch Spuren von Hühnereiweiss enthält.
Laut unseren Infos gibt es keinen hühnereiweissfreien Impfstoff auf dem Markt. Was wir noch zur Verfügung hätten, wäre Masern-Impfstoff Hühnereiweissfrei.( Produktname: Moraten) Allerdings Röteln und Mumps gibt es nur in Kombi mit Masern- nicht hühnereiweissfrei.
Eine Aenderung dieser Situation ist nicht absehbar.
Leider kann ich Ihnen keine Alternative anbieten und die Entscheidung für oder gegen eine "eiweisshaltige" Impfung müssen schlussendlich wieder Sie und Ihr Arzt treffen."

LG Alex

von Italo am 18.02.2005, 08:54 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.