Dr. med. Susanne Reibel - Allergien bei Babys und Kindern

Allergien bei Babys und Kindern

Kinderärztin Dr. med. Susanne Reibel

   

 

HA Milch nach Pre Milch noch sinnvoll?

Guten Tag,

ich selbst leide unter einer moderaten Hausstauballergie und hatte als Kind leichtes Asthma und eine Allergie gegen Birkenpollen (beides hat sich mit ca. zehn Jahren gegeben).
Leider haben wir versäumt schon vor der Geburt unserer Tochter vorausschauend etwas HA Milch zu kaufen da ich vorhatte zu stillen. Dann musste aber bereits in der Klinik zugefüttert werden und ich bin bei dem ganzen Stress auch nicht auf die Idee gekommen nach HA Milch zu fragen. Als zu hause klar wurde, dass wir weiter etwas zufüttern müssen ist mein Mann abends losgefahren und hat Milchpulver gekauft. Leider auch nur pre, die sie dann auch bekommen hat.
Am nächsten Tag habe ich mir natürlich Vorwürfe gemacht und die Hebamme gefragt, die allerdings meinte HA sei nur bei Neurodermitis o. Ä. wirklich wichtig. Das scheint anderen Angaben zu widersprechen... Vielleicht wollte sie mich auch nur beruhigen.

Wir dem auch sei, jetzt kann man es natürlich nicht mehr ändern. Wir versuchen vom Zufüttern wegzukommen (bisher meist nur abends), aber ich glaube es dauert noch etwas.

Nun zu meiner eigentlichen Frage: macht es noch Sinn jetzt HA Milch zu kaufen, nachdem sie schon mehrmals normale Pre Milch bekommen hat, oder ist das jetzt auch egal, da der Allergieschutz sozusagen eh schon dahin ist?

Viele Grüße,
Milu

von Milu am 13.01.2016, 08:39 Uhr

 

Antwort:

HA Milch nach Pre Milch noch sinnvoll?

HA Nahrung macht Sinn bei hoher allergischer Belastung . Wenn Ihr Kind die Nahrung gut verträgt , ist die Frage ,ob es sinnvoll ist jetzt umzustellen. Ansonsten enthält HA Nahrung kleinere Milcheiweisse, ist aber für Kinder mit Kuhmilchallergie nicht ausreichend. Ich weiss nicht wie alt Ihr Kind jetzt ist, wieviel Pre NAhrung es schon erhalten hat und ob aus diesen Gründen es sinnvoll ist umzustellen.
MfG S,.Reibel

von Dr. Susanne Reibel am 13.01.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team der Allergieberatung:

Ist HA Pre sinnvoll wenn nur die Mutter einige Allergien hat?

Sg Fr Dr Reibel! Ich hätte 2 Fragen an Sie: 1.) Ist Pre-HA-Nahrung sinnvoll, wenn der Vater keine Allergien hat und die Mutter einige wenige, jedoch nicht gegen Kuhmilch (sondern zB nur eine geringe Histamin-Intoleranz)? Ich frage nur, da ich nicht möchte, das Baby ...

von christl31 23.05.2012

Frage und Antworten lesen

Hat mein Sohn eine Milcheiweißallergie

Hilfe ich weiß nicht mehr weiter und die Kinderärzte konnten bis jetzt auch nicht helfen. Mein Sohn ist 6 1/2 monate seit ca 3 Monaten bekommt er die Flasche erst gab ich ihm normale Pre Milch aber ich hab die Vermutung das er die nicht vertrug jetzt bekommt er HA milch. Er ...

von JenniferMawi 04.01.2016

Frage und Antworten lesen

Wie lange soll man HA Milch verwenden?

Hallo, Ich leide seit meiner Geburt unter Neurodermitis und erwarte in den nächsten Tagen mein erstes Kind. Das ich auf jeden Fall 6 Monate voll stillen soll und im ersten Jahr keine Kuhmilchprodukte füttern soll ist mir bekannt. HA-Milch verwenden wie lange ? Wie sieht es ...

von Sandra84 26.11.2014

Frage und Antworten lesen

Pre HA Milch überflüssig?

Liebe Frau Dr. Reibel, meine Tochter ist jetzt acht Monate alt. Sie bekommt seit 3 Monaten Beikost. Den Abendbrei rühre ich immer noch mit der Pre Ha Milch von Hipp an. Ist es weiterhin sinnvoll ihr Pre Ha Milch zu geben, oder kann ich mittlerweile auf die normale Pre ...

von Stern76 19.03.2014

Frage und Antworten lesen

HA Milch auch bei Hausstaub und Tierhaarallergie des Vaters?

Hallo Frau Dr. Reibel, ich habe eine Frage zu diesem HA Milchpulver. Ich möchte gern voll stillen, aber für den Notfall eine Packung Milchpulver zuhause haben. Unser Sohn wird im Januar geboren. Der Kindsvater hat "nur" Hausstaub- und Tierhaarallergie, sonst liegen keine ...

von Haselnuss79 04.12.2013

Frage und Antworten lesen

Könnte ich doch eine Milcheiweißallergie haben?

Hallo, ich weiß, dass sie Kinderärztin sind, doch die Ärzte in meiner Umgebung kennen sich da nicht richtig aus. Ich habe eine Magenentleerungsstörung ungeklärter Ursache. Ich vertrage keinerlei Fruchtzucker. Vor 3 Jahren sollte ich 1 Jahr auf alle Milchprodukte verzichten ...

von wunder13 24.07.2013

Frage und Antworten lesen

Milch-Getreidebrei mit HA-Milch?

Liebe Frau Reibel, ich weiß, diese Frage wurde schon öfter gestellt, aber da ich allein in den verschiedenen Expertenforen sowie im Baby-Entwicklungskalender auf dieser Internet-Seite (geschweige denn von den vielen Empfehlungen der Ernährungsinstitute, meiner Hebamme und ...

von Siz 25.02.2013

Frage und Antworten lesen

Haben Joghurt und Frischkäse mehr Milcheiweiß als Butter?

Hallo, unser Sohn verträgt ja keine normale Flaschenmilch daher hat er seit er 3 Monate alt ist Neocate. Provokationstest mit normaler Flaschenmilch: erbrach er 2-4 Std. später schwallartig... seit 6 Wochen geb ich ihm jetzt etwas Butter aufs Brot oder mal Butterkekse oder ...

von lady26 05.09.2012

Frage und Antworten lesen

Sollten wir HA Milch füttern?

Sehr geehrte Frau Dr. Reibel, ich weiss nicht, ob meine Frage bei Ihnen richtig ist. Ich beschäftige mich gerade mit Säuglingsmilch, weil ich wahrscheinlich nicht stillen möchte, lass es mir aber noch offen. Ich habe seit ca. 2,5 Jahren eine Fischallergie. Ansonsten ...

von scotti12 03.09.2012

Frage und Antworten lesen

mein baby 7 monate alt hat eine allergie auf eiweiß.welches milch ist besser

mein baby 7 monate alt hat eine eiweißallergie.bis zum 6. monat wurde sie gestillt und seitdem ha pre nahrung.vor 2 wochen habe ich sie die pro 1 nahrung gegeben und da sie trockene nase hatte hat der hno arzt gemeint sie sei allergisch auf eiweiß.aber eiweiß ist überall.welche ...

von evi80 02.05.2012

Frage und Antworten lesen

Die letzten 10 Fragen an Dr. Reibel und Prof. Urbanek
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.