Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

HA-Brei Vanille

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Fr. Reibel,

wir füttern unserem Sohn, 7 Monate, seit kurzem abends einen HA-Brei Vanille von Nestle. 6 Monate wurde er wg. erhöhtem Allergierisiko voll gestillt. Diesen Brei ißt er wahnsinnig gerne. Sinlac verweigert er leider.

In diesem Brei ist aber u.a. Stärke aus Weizen. Ist Weizen nicht stark allergen? Getreideprodukte sollte man doch erst ab dem 10. Monat geben, oder?

Ist das darin enthaltene Vanillearoma bei tägl. Einnahme unbedenklich?

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

MfG, Mary

von Mary am 04.09.2002, 21:32 Uhr

 

Antwort auf:

HA-Brei Vanille

Liebe mary,
ich würde Weizen erst nach dem 10.monat geben, wenn aber Ihr Kleiner ohne Probleme seit längerem diesen Brei issst , ohne Probleme , würde ich es jetzt dabei belassen.
Bedenken bezüglich des Vanillearomas hätte ich nicht.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 05.09.2002

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.