Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Getreidebrei

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Frau Reibel,

bin seit vier Wochen, jetzt 5. Woche beim Abendbrei am füttern. Beide haben ab der 2. Abendfütterung alles aufgegessen. Ich füttere HA1 (200ml) von Aptamil mit Reisflocken 20 gr.

Diese Woche (Sonntag) bin ich mit William-Christ-Birne angefangen, erstmal ein halbes Glas für beide Mädels (werden am 06.05. 9 Monate, Madita hat zur Zeit Probleme mit den Bronchien)zusammen und heute jeder ein halbes, kann ich nächste Woche Hirseflocken dazunehmen oder sollte ich erstmal bei Reis bleiben??

Vielen Dank im voraus und einen schönen
ersten Mai.

Gruß

Anke mit Kiara und Madita

von Anke am 30.04.2003, 15:54 Uhr

 

Antwort auf:

Getreidebrei

Liebe Anke, Sie können gerne nach einer Woche mit gut vertragenen Reisflocken Hirse anbieten.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 30.04.2003

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.