Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Frage zur Neurodermitis

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Guten Morgen,

seit mein Sohn 3 Wochen alt ist, hat er Neurodermits. Ich war beim Kinderarzt sowie bei einem Hautarzt. Ehrlich gesagt, kommt mir aber keiner recht kompetent vor. Alle sagten nur, eine Neurodermitis beginne erst ab 3 Monaten. Ich bekam Lenola Fett (half nichts) und eine gemischte Creme (diese hilft). Ich stille meinen Sohn nunmehr seit 13 Wochen voll. Kann es nicht auch sein, dass er nur irgendwie meine MuMi nicht verträgt? Wir, die Eltern, haben keine größeren Allergien bzw. Hautprobleme. Ich wohne in Berlin. Vielleicht könnten Sie mir auch jemand empfehlen, wo ich Tom mal vorstellen kann.

LG Britta

von Britta am 19.06.2003, 09:18 Uhr

 

Antwort auf:

Frage zur Neurodermitis

Ich denke, wenn mehrere Ärzte die Diagnose stellen, wird es schon die Richtige sein.
In den meisten Fällen wird die ND ja durch mehrere Faktoren ausgelöst und lässt sich eben nicht auf eine Sache zurückführen.
Die Muttermilch würde ja zurAllergieprävention gerade empfohlen.
Es gibt eine Spezialabteilung in der Charite und niedergelassene (Kinder)- Allergologen.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 19.06.2003

Antwort:

Benötige ich dafür einen Überweisungsschein vom K.-Arzt?? o.T. LG

ll

von Britta am 20.06.2003

Antwort auf:

Frage zur Neurodermitis

Ja!
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 20.06.2003

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.