Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Fertige Milchbreie/ Sojamilch etc?

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Ich fange langsam an meinen 6M voll gestillten Sohn zuzufuettern. Da mein Mann die volle Palette Allergien (Lebensmittel, Hausstaub, Milben, Asthma...)hat moechte ich das vorsichtig tun. Ich habe da 3 Fragen:

1)Gibt es ein Buch was speziell das Abstillen allergiegefaerdeter Kinder behandelt (wann was in welchen Mengen geben?)

2)HA Milch soll man lt Auskunft meines Arztes nicht mehr anfangen koennen da es "schlecht" schmekt, er empfielt Folgemilch auf Sojabasis. Aber Sojabohnen sind doch Allergieausloeser ?! Welche Folgemilch ist denn richtig?!?

3) Kann man die Palette fertiger Breis gar nicht fuettern? Oder kann man die Vollmilch durch Sojamilch etc ersetzten?
Vielen Dank fuer Ihre Antwort
Stefanie

von Stefanie am 04.09.2002, 15:47 Uhr

 

Antwort auf:

Fertige Milchbreie/ Sojamilch etc?

Liebe Stefanie,
das ist alles so pauschal gar nicht zu sagen. Ab dem 6. Monat sinkz die Wahrscheinlichkeit eine Nahrungsmittelallergie zu bekommen schon wieder. Die Experten sind sich darüber uneins, ob die Eiweisse in HA-Nahrung überhaupt klein genug sind, um eine Allergie nicht auszulösen. Dann kann auch Kuhmilch gfüttert werden. Da viele Eltern aber Kuhmilch scheuen, gilt Soja als Alternative. Die löst in ca. 30% bei Kuhmilchallergikern eine Allergie gegen Sojaprodukte aus. Ob dies bei Ihrem Kind so ist/wird , lässt sich nur durch Probieren klären.
Wenn Sie allerdings keine Milch geben können oder wollen, müssen Fertigprodukte gemieden werden.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 04.09.2002

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.