Prof. Dr. med. Radvan Urbanek

Prof. Dr. med. Radvan Urbanek

Kinderarzt

Prof. Dr. med. Radvan Urbanek studierte an der Universitäts-Kinderklinik Freiburg und erhielt dort auch seine Anerkennung als Facharzt für Kinderheilkunde. 1978 erhielt er die Zusatzbezeichnung "Allergologe". Viele wissenschaftliche Projekte von Prof. Urbanek beschäftigten sich mit Fragen der Allergie-Entstehung, der Prävention und Behandlung allergischer Erkrankungen im Kindesalter und vor allem mit der Diagnose und Therapie allergischer Reaktionen auf Insektenstiche. Im Jahre 1980 habilitierte er sich für das Fach Kinder- und Jugendheilkunde. Prof. Urbanek ist heute tätig als freier wissenschaftlicher und klinischer Mitarbeiter des Universitätsklinikums Freiburg, Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, wo er auch regelmäßig Kinder und Jugendliche betreut.

mehr über Prof. Dr. med. Radvan Urbanek lesen

Prof. Dr. med. Radvan Urbanek

Essen in der Krippe bei div. Unverträglichkeiten

Antwort von Prof. Dr. med. Radvan Urbanek

Hallo, sorry wenn ich mich einmische, aber ich habe vielleicht einen Tipp. Ich habe das selbe Problem wie du und wir haben es gut gelöst. Meine Kinder gehen allerdings in einen Krankenhaus-Kindergarten, die haben eine Diätküche und einen Arzt falls notwendig. Vielleicht kannst du mit den Erzieherinnen absprechen, das dein Kind bis es versteht warum es nicht alles essen darf halt sein eigenes Frühstück und Kaffee mitbringt(Mittag kann man vielleicht absprechen) und das dein Sohn entweder allein an einem Extratisch(klingt zwar gemein, aber eh was passiert) oder direkt neben der Erzieherin sitzt. Wir haben damit gute Erfahrungen gemacht. Mit ca. 24-26 Monaten fangen sie meiner Erfahrung nach an zu verstehen warum sie halt was anderes essen als die anderen,(ich habe einfach gesagt"du bekommst sonst Bauchweh"-auch wenn das nicht unbedingt stimmt, aber Bauchweh verstehen die Kinder am besten) und dann können sie langsam an den geminsamen Tisch integriert werden. Und, aber das haben die Erzieher sich schon gemacht, alle anderen Kinder müssen Bescheid wissen, dass es deinem Kind sonst schlecht geht.
Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.
lg mami

von mami9701 am 15.01.2004, 21:00 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.