Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Ernährungsplan?

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Guten Abend,
Lena ist 7 Monate alt, hat eine leichte ND und wird hypoallergen ernährt (2x HA2, Kart,mais,Huhn-Brei (A), HA- Breiund Obstgläschen (A)). Der Vater hatte als Kind viele Allergien und auch ND.
Wie lange soll ich weiter HA-Nahrung geben? Muß man nicht auch noch andere Lebensmittel einführen, irgendwann muss der Kontakt mit anderen Lebensmitteln zustande kommen??? Fehlt ihr auf Dauer nicht etwas?
Darf sie Babykekse essen?
Vielen Dank für Ihre Antwort.
D.

von Dagmar & Lena am 20.06.2001, 21:48 Uhr

 

Antwort auf:

Ernährungsplan?

Sie können Ihren Plan erstmal beibehalten, da ja alles enthalten ist (HA-Milch, Gemüse Fleisch und Obst). Natürlich können Sie weitere Nahrungsmittel einführen, sich aber Zeit dabei lassen , da Ihr Kind gut ernährt wird.
Wenn Sie einzeln einführen, können Sie immer direkt sehen, wie es vertragen wird.
Liebe Grüße
S. Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 21.06.2001

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.