Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Ernährung und ND

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Fr.Dr. Reibel, mein Sohn ist 9 1/2 Monate und hat ND. Nun habe ich 2 Fragen zur Ernährung:
1)Bis jetzt hat er nur Reis und Hirse als Getreide bekommen. Mit welchem glutenhältigen Getreide beginnt man am besten und wie sollte die weitere Reihenfolge aussehen?
2)Kann man Reismilch als Milchersatz für den Milch-Getreidebrei verwenden? Ich möchte keine künstliche Säuglingsnharung verwenden, auch nicht HA-Milch.
Vielen Dank und LG, Bettina

von Bettina am 15.10.2003, 10:37 Uhr

 

Antwort auf:

Ernährung und ND

Liebe Bettina,
Sie können ab dem 11. Monat mit Gluten anfangen und dann beginnen Sie am besten mit Dinkel, nachfolgend ist es recht egal, denn dann ist Gluten eingeführt.
Sie können Reismilch verwenden, vollwertiger ist aber Sojamilch mit calcium versetzt. Diese kommt der Kuhmilch am nächsten.
Liebe Grüsse
S.reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 15.10.2003

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.