Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Ernährung mit 1 Jahr?

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Frau Dr. Reibel,
vielleicht können Sie sich noch an mich erinnern, ich habe in letzter Zeit häufig Fragen an Sie gerichtet.

Mein Sohn hat ja ziemlich viele Allergien (wie Sie vielleicht noch wissen): Gluten, Hühnerei (Eigelb und Eiklar) und Milcheiweiß.

Mein Sohn hatte vor kurzem einen Magen-Darm-Infekt und mein KiA hat gesagt ich solle ihm Humana HN Heilnahrung geben (obwohl ausdrücklich auf der Packung steht nicht für Kuhmilcheiweißallergiker geeignet!).
Mein Sohn hat die Milch getrunken, sie hat ihm sogar geschmeckt und er hat keine Nesselsucht oder Durchfall oder andere Symtome gezeigt, die mir auffällig erschienen wären.

Frage 1:
Ich bin der Meinung, dass es nun doch ziemlich unwahrscheinlich ist, dass er eine Milcheiweißallergie hat, denn sonst hätte er doch Humana HN nicht vertragen oder irre ich mich?

Frage 2:
Meinen Sie ich kann ihm jetzt auch eine Folgemilch (z.B. Humana baby-fit 2 mit Banane) geben oder gar mal einen Joghurt?

Frage 3:
Wenn ich Joghurt geben will soll ich dann erst diese Hipp/Alete Gläschen mit Joghurt geben oder lieber "normalen" Naturjoghurt?

Frage 4:
Es gibt ja auch diverse Ersatzmilchen wie z.B. Reismilch, Kokosmilch und Mandelmilch. Würden Sie mir raten zum Kochen/backen eine von diesen Arten zu verwenden? Oder sind Kokosnüsse und Mandeln mit 1 Jahr noch nicht für Alexander geeignet?

Frage 5:
Ich hab jetzt im Reformhaus Carobpulver gekauft. Kann ich das jetzt schon mal ab und an in die Milch oder zum Brei dazu geben oder lieber erst etwas später?
Das Pulver soll vom Johannisbrotbaum kommen und für Allergiker geeigent sein.

So das waren wieder viele Fragen, aber ich weiss, dass Sie uns hier immer gerne helfen und dafür mal ein grosses Lob an dieser Stelle,

Liebe Grüße
vom Bodensee
Sonja

von sonja-7 am 27.08.2003, 18:10 Uhr

 

Antwort auf:

Ernährung mit 1 Jahr?

Liebe Sonja, ich erinnere mich gut und freue mich nun zu hören, dass Kuhmilch vertragen wird, denn dann können sie mit Naturjoghurt beginnen und ganz normaler Milch. Sie brauchen dann aufdie Ersatzmilchen nicht auszuweichen, die auch kein vollwertiger Ersatz sind.
Sie können ganz normalen Naturjoghurt nehmen.
Carobpulver geht ab 8. Monat.#
Liebe Grüsse
S.reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 27.08.2003

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.