Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Ernährung 1,5 Jahre

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Liebe Frau Dr. Reibel,

meine Tochter ist jetzt 1,5 Jahre und allergiegefährdet (ich bin Allergiker). Sie wurde deswegen insgesamt 16 Monate gestillt und ich habe erst nach dem 7. Lebensmonat und sehr langsam mit Beikost angefangen. Ich meide immer noch Allergene wie Fisch, Nüsse, Eier etc. Bis jetzt hat sie noch keine Symptome gezeigt. Kann ich sie jetzt schon mehr in unser Familienessen miteinbeziehen? Oder sollte ich noch weiterhin - bis zum 2. Lj.? - vorsichtig sein? Gibt es noch "strikte Verbote"?

Liebe Grüße und Vielen Dank
Nicole

von Nicole am 23.01.2002, 14:24 Uhr

 

Antwort auf:

Ernährung 1,5 Jahre

Liebe Nicole,
das haben Sie richtig gut gemacht. Wenn bis jetzt alles so gut ging, würde ich starke Allergene wie Nuss und Fisch bis zum zweiten Lebensjahr meiden und mit dem sonstigen Essen aber ruhig beginnen.
Liebe Grüsse
S.reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 23.01.2002

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.