Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Entstopfungsmitte!

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Guten tag,
meine Putzfrau hat bei mir zuhause ein Entstopfungsmittel mit Soda caustik benützt und hat dadurch eine Allergische reaktion bekommen.
Ihr ganzes Gesicht ist aufgeschwollen und die Augen waren sehr zugeklebt.
Nun war sie schon bei 3 verschiedenen Ärzten und jeder sagt was anderes.
Man hat Ihr ein Antiallergikum verschrieben aber kein einziges Antitoxikum.
Nun möchte ich bitte wissen was Sie für ein Mittel wirklich einnehmen darf und kann.
Der Arzt meint das sie nach dem Abschwellen eine gefleckte Haut behalten wird, kann man dagegen auch was machen?

Vielen dank für Ihre Antwort
HG

Tanja

von Mamimel am 15.09.2004, 16:28 Uhr

 

Antwort auf:

Entstopfungsmitte!

Mir ist kein Antitoxikum bekannt. Starke allergische Reaktionen werden mit Antihistaminikum und Kortison behandelt.
Ich bin keine Hautärztin, deshalb möchte ich Sie bitten, so spezielle Fragen bitte im Forum an Prof. Abeck zu stellen, der Hautarzt und Allergologe ist.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 16.09.2004

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.