Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

ekzeme?

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Frau Reibel!

Bei unsrere Tochter (8 Monate alt)sind endlich die Ekzeme im Gesicht - gerötete, rauhe Stellen - durch eine Creme u.a. verschwunden.
Nun hat sie - immer nach der Nacht - plötzlich kleine rote Pickelchen (ca.7 Stück) im Gesicht. Sie sehen aus, wie Mückenstiche. Allerdings hat sie auch ein Moskitonetz über dem Bett!

Nun fragen wir uns: Kann sich ein Ekzem derartig verändern? Oder gibt es Tiere, die sie beißen (v.a. ja nur im Gesicht!)

Vielen Dank und viele Grüße - Ella

von ella66 am 24.09.2003, 13:47 Uhr

 

Antwort auf:

ekzeme?

Das klingt doch sehr stark nach Insektenstichen und deshalb würde ich erstmal abwarten. Ohne es gesehen zu haben, es klingt gar nicht nach Allergie.
Liebe Grüsse
S. Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 24.09.2003

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.