Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Dinkel-Allergie???

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Frau Dr. Reibel!

Meine Tochter Victoria ( knapp 11 Monate) bekam abends bisher immer einen Brei aus Obst und Reisschleim bzw. Hafer.
Nun habe ich ihr einen Obstbrei mit Dinkelflocken zubereitet und ca. 1/2 Stunde später hat sie über den Körper verteilt rote Pusteln bekommen. Das war das einzige neue Nahrungsmittel an diesem Tag. Kann es sein, dass Victoria gegen Dinkel allergisch ist? ( Brezeln und Hefebrötchen verträgt sie gut.)
Soll ich ihr nochmal einen Dinkelbrei geben und die Reaktion abwarten?

Vielen Dank für Ihre Antwort.
Liebe Grüße
Tanja

von Tanja am 20.04.2005, 13:17 Uhr

 

Antwort auf:

Dinkel-Allergie???

Das ist zwar eher selten (wenn Hafer und Weizen vertragen wird) aber nicht ausgeschlossen.
Da aber auch unspezifische Reaktionen öglich sind, würde ich eine ganz geringe Menge nochmal versuchen.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 20.04.2005

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.