Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Calcium Magnesium Mangel

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo,

wie kann man feststellen, ob das kind den o.g. mangel hat? mein sohn 14 mo verträgt keine milch und auch soja milch nicht. also keine natürliche Ca, Mg zufuhr. er isst im moment sinlac am abend und der tagesbedarf wird zumindest zu 50% gedeckt. ist es nicht zuwenig? untertags isst er dinkelstangerl mit sesam. sesam hat auch viel Ca. der kia sagt, der bub hat keine mangelerscheinungen derzeit. nun er wachst und braucht immer mehr. soll man ihm vielleicht Ca/Mg supplementär geben? was ist ihre meinung?
vielen dank
larissa

von Larissa am 02.03.2005, 12:58 Uhr

 

Antwort auf:

Calcium Magnesium Mangel

Wenn er ärztlich in Betreung ist, denke ich sollten sie sich darauf verlassen.
Im Zweifelsfall sollten Sie eine Blutuntersuchung vornehmen lassen.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 02.03.2005

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.