Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Brötchen

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo,
mein Sohn ist nun 8 Monate alt und allergiegefährdet ... ich habe Heuschnupfen und dadurch auch Kreuzreaktionen besonders mit Obst. Ich halte mich streng nach den Empfehlung was die Ernährung bei ihm betrifft. Ab welchem Monat kann ich ihm den mal ein Brötchen oder ähnliches zum knabbern geben? Sollte es ein reines Vollkornbrötchen sein?
Vielen Dank für Ihre Hilfe.
LG
Claudia

von Claudia am 17.12.2003, 15:21 Uhr

 

Antwort auf:

Brötchen

Liebe Claudia,
es sollte ab dem 10. Monat Weizen, bzw. Glutenhaltige Nahrung gegeben werden.Es muss kein Vollkornbrötchen sein.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 17.12.2003

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.