Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Bluttest

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Frau Dr. Reibel,
als ich im KH diesen Kuhmilchbelastungstest bei meinem Sohn machen ließ haben sie auch gleich nochmal Blut abgenommen (RAST-Test).
Sie sagten mir aber auch, dass ich auf das Ergebnis nicht allzu viel geben solle. Da es bei ND oft falsch Ergebnisse gäbe. So muß es nicht bedeuten, wenn man auf etwas im RAST-Test reagiert auch zwangsläufig allergisch reagieren muß und umgekehrt.

Ist das wirklich so? Warum werden diese Tests dann überhaupt noch gemacht - wo sie ja doch nicht zuverlässig sind.

Gruß Sonja

von sonja-7 am 11.02.2004, 13:44 Uhr

 

Antwort auf:

Bluttest

Das ist tatsächlich so, allerdings geben diese Teste schon wichtige Hinweise. Wenn sehr hohe IgE werte vorliegen, ist meist von einer klinischen Raektion auszugehen.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 12.02.2004

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.