*
Dr. med. Susanne Reibel - Allergien bei Babys und Kindern

Allergien bei Babys und Kindern

Kinderärztin Dr. med. Susanne Reibel

   

 

Birnenbrei Allergie

Seit ca. einem Monat gebe ich meiner Tochter (6 Monat) Brei. Mit Gemüse hab ich angefangen, sie isst leider noch nicht sehr viel. Demnach stille ich noch zusätzlich. Jetzt habe ich vor 2 Tagen ihr Birnenbrei gegeben und nun hat sie ein paar Pusteln unterm Auge bekommen. Kann es denn vom Birnenbrei kommen und sollte ich ihn erstmal weglassen? Oder könnte so etwas auch vom Zahnen kommen? Sie hat ihren ersten Zahn vor ner Woche bekommen und ich denke der Zweite kommt bald.

von Anni28 am 11.03.2019, 09:27 Uhr

 

Antwort:

Birnenbrei Allergie

Das wäre eine äußerst milde Reaktion und spricht nicht für ein allergisches Geschehen. Ich denke dass es ein andere Ursache dafür gibt . Sie können den Birnenbrei nochmal geben. Mit freundlichen Grüßen susanne Reibel

von Dr. Susanne Reibel am 11.03.2019

Die letzten 10 Fragen an Dr. Reibel und Prof. Urbanek
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.