Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Beikostbeginn...wieviel Brei? *auch an alle*

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Guten Morgen!

Mein Prinz ist 6 Monate alt und bekommt seit Samstag seinen ersten Brei. Er ist allergiegefährdet!

Am ersten Tag habe ich ihm ca. 3 TL Pastinake gegeben und seitdem jeden Tag um ca. 2 TL gesteigert. Nun hat er gestern ca. 80-100 g gegessen...mit riesiger Freude...er hätte sicher noch viel mehr verdrückt. Danach hat er noch ca. 150 ml Milch getrunken (sonst ohne Brei trinkt er 200-230 ml)

Wieviel Brei darf er denn essen am Anfang?
Am Samstag will ich ihm dann Pastinake mit Kartoffel + Öl geben...das macht ja sicher mehr satt.

In den jetzigen Gläschen sind nur 125g drin..da kann ich ihm ja in 2 Tagen fast 2 von geben damit er satt wird ..

Sollte ich es ruhiger angegehen lassen oder darf mein Kleiner ruhig soviel essen, wie er mag?

Bisher gibt es keine Schwierigkeiten...keine Verstopfung, höchstens ein paar mehr Blähungen.

Er schreit, wenn der nächste Löffel nicht shcnell genug kommt...es scheint ihm also sehr zu schmecken :o)


Und noch eine Frage: Weil Dominik nicht immer den Mund weit genug aufmacht, spiele ich mit dem Löffel schonmal Flugzeug. Ich lasse den Brei also anfliegen...dann reißt er den Mund auch gleich auf. Ist das evtl. nicht ratsam, weil man ja mit Essen nicht spielen sollte? Ich muss aber dazu sagen, dass es von Tag zu Tag weniger dem "Spiel" bedarf.

Danke fürs Antworten

Gruss

von rennschnecke74 am 07.09.2005, 12:03 Uhr

 

Antwort auf:

Beikostbeginn...wieviel Brei? *auch an alle*

Wenn keine Probleme entsehen, kann er ein Gläschen ruhig am Samstag essen.
Guten Appetit!
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 08.09.2005

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.