Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Beikost

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Frau Dr. Reibel,

unser Sohn (knapp 6 Monate) bekommt seit ca. 1 Woche Möhrchen zugefüttert, weil er am Tisch angefangen hat, alles zu grapschen, was er erwischt ;-). Ansonsten wird er voll gestillt. Die Möhrchen will ich aber wieder weglassen, bis der Kleine "schöner" ißt - wegen der Flecken überall ;-). Mein Mann ist schwerer Allergiker, deshalb möchte ich vorsichtig sein und weiß nicht so recht wie es weitergehen soll. Darf ich es mit (Bioland-)Kartoffeln vom Tisch versuchen? Kartoffeln alleine im Gläschen gibts ja nicht. Es gibt jetzt auch Kürbis mit Reis - allerdings sind das auch gleich 2 neue Sachen in einem Glas. Darf ich das trotzdem probieren? Gibts auch nicht getrennt :-(, hab mich schon erkundigt. Ich habe schon über Apfelbrei nachgedacht, aber als Mittagsmahlzeit? Und ob er dann später an Gemüse rangeht? Obst schmeckt doch viel besser!
Die andere Alternative wäre, Gemüse wieder wegzulassen und mit Brei - mit MuMi oder HA-Nahrung angerührt - anzufangen.
Was meinen Sie?

So schwierig habe ich mir das ganze nicht vorgestellt :-)).

Vielen Dank

Emily

von Emily am 02.05.2001, 18:20 Uhr

 

Antwort auf:

Beikost

Liebe Emily,
ich würde mit Gemüsebreien anfangen und auch immer nur mit einem.
Wenn einzelne Sorten vertragen werden, kann gemischt werden.
Auf jeden Fall würde ich nicht jetzt gleichzeitig abstillen, sondern erst warten bis mindestens 2 Mahlzeiten ersetzt sind.
Liebe Grüße
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 02.05.2001

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.