Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

beikost

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Liebe Frau Doktor, ich und mein Mann haben Allergien (ND und Astma). Jetzt möchte ich bei meiner 5 Monate alten Tochter alles richtig machen.
Ich stille sie. Seit 2 Wochen nimmt sie aber nicht richtig viel zu und so koche ich ihr in meine Muttermilch Grieß ein. Ist es richtig? Und was und wann soll ich als nächstes zufüttern? Danke Kat

von lucia am 20.02.2003, 11:05 Uhr

 

Antwort auf:

beikost

Liebe Lucia,
alles was Ihnen Evi geschrieben hat ist richtig und ich kann Ihnen nur raten, kein Gries sondern Reisflocken oder Hirse zu verwenden. Ab dem 7. Monat zum Gemüse (Karotte, Pastinake, Kürbis, Kartoffel) ruhig Fleisch in kleinen Mengen geben(Pute).
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 26.02.2003

Antwort auf:

beikost

Frau Doktor ich hätte noch eine Frage. Meine Tochter hat seit heute ein rotes Po, wie sie es noch nie gehabt hat und hat Bauchweh, kan es die Reaktion auf den Brei sein? Was in in welcher Reihenfolge soll ich sie zufüttern.? Danke

von lucia am 21.02.2003

Antwort auf:

beikost

Hallöchen!
Warum machst Du nicht das nächstliegende und fütterst ihr Gemüse?
Da ist keine Kuhmilch und kein Getreide (Gluten) drin. Du kannst ihr z.B. Karotte aus dem Gläschen geben, ist normalerweise Biogemüse. Mit Gries würde ich nicht anfangen weil darin Gluten ist, der Allergien auslösen kann. Aber es ist auch schon sehr gut daß Du 5 Monate gestillt hast, da ist sie schon ganz gut vor Allergien geschützt.
Viele Grüße Evi

von Evi am 25.02.2003

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.