Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Beikost bei Kuhmilchallergie

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Frau Reibel,
meine Tochter hat Neurodermitis und eine Kuhmilchallergie. Ich gebe ihr Nutramigen und mit ihren mittlerweilen 9 Monaten auch schon jede Menge Beikost.
Ich habe mal gelesen das auch bei bestehender Kuhmilchallergie Sahne und Jogurt gegeben werden darf. Ist das richtig? Oder soll ich doch noch warten bis sie über ein Jahr alt ist?
Als ich vor drei Monaten abgestillt habe habe ich es auch mit Sojamilch probiert. Auf die reagierte sie auch, allerdings nicht so sehr wie auf Kuhmilch. Deshalb meine Frage: Ist die Konzentration der Sojamilch von Milupa eigentlich höher als in der milchfreien Humana SL? In der sind ja auch Sojaproteine drin. Da Nutramigen doch sehr teuer ist und meine Krankenkasse dieses nicht bezahlt,dachte ich, ich könnte einmal die Humana SL ausprobieren. Was meinen Sie?
Vielen Dank für Ihre Hilfe.
Stephanie

von Stephanie am 10.04.2002, 13:05 Uhr

 

Antwort auf:

Beikost bei Kuhmilchallergie

Liebe Stephanie,
ich habe gerade in der letzten Allergieausgabe gelesen, dass eine positive Entscheidung vom Bundesgerichtshof erzielt wurde: Bei ärztlich nachgewiesener Kuhmilchallergie muss die Krankenkasse Ersatzprodukte wie Nutramigen bezahlen, wenn keine andere Nahrung (Soja) geht. Das wäre in Ihrem Fall so. Dre Wechsl auf Humana SL ist nicht sinnvoll, da bei einer Allergie kleinste Mengen ausreichend sind.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 11.04.2002

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.