Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Beikost/Allergien

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo,

mein Sohn (7 Monate voll gestillt) ist 8 Monate und wird, seit 1 Monat, 4 x am Tag gestillt
+ bekommt 1 x Beikost (190 gr. Karotte/Reis/Pute +
10 Löffel Birne + 30-50 ml Wasser) am Mittag.
Nach dieser Mahlzeit stille ich ihnen noch ca. 5-7 Min. an einer Seite.

Abends möchte ich nun mit HA-Brei anfangen (HA lt. der Kinderärztin
wg. Allergiegefährdung ... mein Mann und ich haben Heuschnupfen + Asthma) darf ich hier Birnenkompott dazugeben –wie viel Löffel- ?


Was kann ich ihm als nächste Mahlzeit (nachmittags) anbieten ? Kann ich auch Hirsekörner unters Obstkompott mischen ?

In welchem Rahmen kann und darf ich noch neue Nahrungsmittel einführen (zur Zeit: Karotte/Kartoffel/Reis/Pute/Rind/Huhn .... Birne)

Welche Nahrungsmittel sind für Ihn noch erlaubt ????


Besten Dank für die Beantwortung meiner viele Fragen !

Liebe Grüsse

Tina

von Tina am 13.04.2005, 17:15 Uhr

 

Antwort auf:

Beikost/Allergien

Diese Fragen werden oft gestellt und es glit der Ernährungsplan. Dinkel ist glutenhaltig und sollte nicht gegeben werden.
HA ist ab 6. Monat umstritten, würde ich aber bei Hautproblemen geben, sonst nicht.
Liebe Grüsse
S.Riebel

von Dr. med. Susanne Reibel am 16.04.2005

Antwort:

Habe noch etwas vergessen

Sorry,

aber eine Frage habe ich nun doch noch
(kommt ja auf eine auch nicht mehr an :O)) )

Also:

darf ich meinem Kleinen zwischendurch auch schon einmal eine Reis-Dinkel-Waffel (von Schneekoppe) in die Hand geben (Zutaten: Dinkel 50 %, Vollkornreis 49,5 % + Eiweiß, Kohlenhydrate (Zucker), Fett, Ballaststoffe und Natrium) ?
oder gibt es sonst irgendetwas für "Zwischendurch" ????

Besten Dank noch einmal !

Gruss

Tina

von Tina am 13.04.2005

Antwort:

Habe noch etwas vergessen

Hallo Tina,

da Dinkel glutenhaltig ist, und auch Ei und Zucker drin ist, würde ich es nicht tun. Es gibt im Naturkostladen reine Reiswaffeln ohne Salz, Zucker oder Sonstiges.

Gruß Willie

von Willie am 13.04.2005

Antwort auf:

Beikost/Allergien

..... und schon wieder eine Frage ............

ich habe nun den Milupa Ha-Milchbrei für allergiegefährdete Säuglingen und den Milupa Getreidebrei -Reisflocken- geschenkt bekommen. Darf ich diese beiden auch füttern ? Es heißt auf der Verpackung: glutenfrei ohne Zuckerzusatz .... aber etwas Zucker (aus den Zutaten) ist ja doch enthalten !

Ist das in Ordnung ?

Besten Dank noch mal ....... und schönes Wochenende !

von Tina am 14.04.2005

Antwort:

für Willie

Besten Dank für den Tip ...... sehr lieb von Dir !!!

:O))

Schönes Wochenende !

Gruss

Tina

von Tina am 14.04.2005

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.