Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Beikost/Abendbrei

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Fr.Dr.Reibel!
Leon wurde 6 Monate voll gestillt (Ich habe einige Allgienedikamente,NIckel etc).
Habe nun mit der Mittagsmahlzeit(Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei begonnen. Das lappt soweit recht gut. Mein Kinderarzt meinte, um die Abendmahlzeit zu ersetzten, sollte ich einen HA-Brei nehmen. Meine Frage lautet nun: HA-Brei mit Wasser anrühren oder 50 % Wasser und 50 % Vollmilch, oder nur Ziegenmilch, oder was für eine Alternative gibts denn noch, nur Reis oder Horse-Brei?
Im übrigen leidet Leon unter einer obstruktuven Bronchitits.

Vielen Dank im voraus

Liebe Grüsse

von Alex am 17.07.2002, 12:42 Uhr

 

Antwort auf:

Beikost/Abendbrei

Leider weiss ich nicht , ob Ihr Sohn noch gestillt wird (eben nur weniger) oder gar keine Muttermilch mehr erhält. Wenn Sie HA-Brei nehmen, macht es keinen Sinn, diesen mit Ziegen/oder Kuhmilch anzurühren, denn dann erübrigt sich HA. Alternative wäre Sojamilch. Ich würde bis zum 10. Lebensmonat Hirse oder Reis verwenden.
Bei hochallergenen Kindern eignet sich Sinlac-Brei.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 17.07.2002

Antwort auf:

Beikost/Abendbrei

Hallo !

Danke für die schnelle Antwort.

Sorry, habe leider vergessen, dass mein Sohn noch gestillt wird. Das wäre auch schon meine nächste Frage: Mit 7 Monaten bekommt er noch 5 x die Brust (mittags wie gesagt den Gemüsebrei). Viele meinen, dass die Kinder in diesem Alter nur noch 5 Mahlzeiten benötigen.
Bei Leon ist es aber so, dass er immer noch nachts gestillt werden möchte. Was meinen Sie? Im übrigen ist Leon ein Frühchen (34.SSW) , wiegt aber jetzt knappe 9 kg und ist 70 cm groß. Die 2. Frage wäre, als Alternative zum Abendbrei, ist es vielleicht besser am Anfang ein Fläschchen zu geben (Folgemilch 1 oder 2)?

Liebe Grüße
Alex

von Alex am 21.07.2002

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.